Allgemeines zu den Göttern

Allmächtig. Allwissend. Unsterblich - Die Götter. Sie waren die allerersten Wesen und existieren seit Anbeginn der Zeit. Ohne sie würde nichts existieren, denn sie sind die Erschaffer aller Dinge und die Schöpfer Eras, der Pflanzen, der Tiere und nicht zuletzt der intelligenten Völker. Viele Mythen und Legenden ranken sich um die Götter, deren bloße Existenz von sterblichen Geistern kaum erfasst werden kann. Verschiedene Kulturen und Völker gaben ihnen im Verlauf der Zeit verschiedene Namen, doch es finden sich immer wieder dieselben Symbole und Farben für einzelne Gottheiten, und das nicht grundlos.

Seit der Entstehung Eras greifen die Götter immer wieder in das Schicksal "ihrer Welt" ein und lenken die Ereignisse mal in diese und mal in eine andere Richtung. Die Sterblichen, deren Leben auf ganz elementarer Ebene vom Wirken der Götter bestimmt wird, danken ihren Schöpfern seit jeher durch umfassende Verehrung und festen Glauben an sie.

Innerhalb der Götterriege gibt es eine seit Äonen bestehende Hierarchie. Man unterscheidet primär die "Fünf" und die "Zwölf". Zu letzteren gehören auch die Zwergengötter. Jene Götter werden vor allem von den drei großen Völkern - den Elfen, Menschen und Zwergen - verehrt, wenngleich sich der Elementarglaube der Elfen seit jeher von der Götterverehrung der anderen Völker unterscheidet. Neben den siebzehn bekannten Göttern, die zusammen das gängige Pantheon bilden, gibt es auch Gottheiten deren Verehrung in den meisten Kulturen strikt verboten ist. Bei einigen dieser anderen göttlichen Wesen gilt sogar der Glaube an ihre bloße Existenz als Ketzerei. Der "Eine" ist der Bekannteste von ihnen und ist der direkte Widersacher der Fünfe und Zwölfe.

Je nach Volk, Beruf und Gesinnung fühlen sich die meisten Sterblichen zu einer Reihe von Gottheiten hingezogen, zu denen sie - mehr oder weniger regelmäßig - beten. Dennoch hat jedes Lebewesen einen "Schutzpatron" unter den Göttern, den es in der Not um Hilfe bittet und vor dem es seine Taten in erster Linie verantwortet.

Written by Seldar Staff on Mittwoch 12 Februar 2014
Permalink