OOC

Out-of-character, kurz OOC, ist jede Aktion eines Charakters, die nicht vom Wissen und Wesen des Charakters, sondern einzig und allein vom Wissen und Wesen des Spielers motiviert ist. Da sich diese Bereiche mitunter munter überdecken (vor allem, wenn man mehrere Charaktere am Start hat), gibt es hier durchaus verzeihbare Grauzonen. Grundsätzlich gilt jedoch: OOC ist verboten.

Ein Aspekt von OOC ist OOC-Wissen. Nur weil du als Spieler etwas über das Setting oder einen anderen Charakter weißt, heißt das noch lange nicht, dass dein Charakter das auch weiß. Was für einen deiner Charaktere (und für dich) ein alter Hut ist, ahnt ein anderer deiner Charaktere vielleicht nicht einmal. Bitte versuche also stets, dies voneinander zu trennen, auch wenn es einmal bedeuten kann, den Charakter wissentlich ins sprichwörtliche offene Messer laufen zu lassen.

Metagaming

Etwas übergeordneter ist der Bereich des Metagamings. Lässt sich in einer RP-Situation gemäß oberster Regel eine im Kontext logische und akzeptable Erklärung für das Verhalten deines Charakters finden, ist alles in Ordnung. Lässt Du deinen Charakter jedoch einzig und allein deshalb so agieren, weil du als Spieler damit gewisse Ziele erreichen oder deinen Charakter bevorteilen willst (sei es ein RP- oder Enginevorteil), solltest du dein RP an dieser Stelle kurz hinterfragen: "Warum macht mein Charakter ausgerechnet jetzt ausgerechnet das? Ist das gerade eine wahrscheinliche und vor allem glaubwürdige Entwicklung oder nur ein von mir herbeigeführter glücklicher 'Zufall'? Ignoriere ich gerade Eigenschaften, Erfahrungen oder den aktuellen Zustand meines Charakters, was ihn vielleicht davon abhalten würde, das zu tun?" Das Ganze ist wie anfangs beschrieben ein weites Feld mit vielen Grauzonen – wir möchten dich deshalb nur ermutigen, immer wieder einmal ein kritisches Auge auf deinen Charakter und dessen Handlungen im RP zu werfen.

Powergaming

Powergaming ist ein Spielstil, der einzig und allein darauf abzielt, den Charakter schnellstmöglich "besser" zu machen und "das Spiel zu schlagen" - somit eine spezielle Form des OOC bzw. Metagaming und verboten. Es ist hierbei völlig in Ordnung, wenn du ab und an mal mit deinem Charakter (allein oder mit einer Gruppe) einfach "moschen" (also Monster hauen) oder in den Wald oder in die Mine gehst, um Rohstoffe für Dein Handwerk (oder zum Weiterverkauf) abzubauen. Wenn dein Charakter (und deine Gruppe) auch noch einen logischen und nachvollziehbaren RP-Grund für das Ganze haben, ist das erst recht kein Thema. Wenn dein Charakter jedoch tage- oder wochenlang fern seiner Heimat in einem Dungeon unterwegs ist, solltest Du hinterfragen, ob sein Verhalten noch mit RP begründet werden kann oder ob Deine einzige verbleibende Erklärung "ich muss besser werden/XP und Gold verdienen" ist.

Bugusing

Bugusing ist eine Ausprägung von Powergaming, die darauf abzielt, Bugs im Spiel oder im Modul wissentlich auszunutzen, um dem Charakter Vorteile zu verschaffen. Bugusing ist strikt verboten und solltest du im Spiel einmal über einen Bug stolpern, der ausnutzbar ist, berichte diesen bitte nicht öffentlich im Forum sondern schreibe eine PM an einen Staffi.

Charcrossing

Charcrossing ist grundsätzlich alles, bei dem etwas im Besitz einer deiner Charakters auf einen anderen deiner Charaktere übergeht - auch wenn dies unter Einbeziehung Dritter geschieht, egal ob NSC (z.B. Händler) oder Charaktere anderer Spieler. Und: Charcrossing ist verboten, da es meist OOC-motiviert ist (oder OOC-motiviert erscheinen kann).

Niemand wird dir einen Strick daraus drehen, wenn du einmal versehentlich über mehrere Stationen und über einen längeren Zeitraum z. B. einen Stapel Verbrauchsgüter bekommst, die ein anderer deiner Charaktere einmal hergestellt oder gefunden hat. Direktes und fraglos absichtliches Charcrossing (z. B. einen Gegenstand mit einem Charakter fallen zu lassen, mit einem anderen Charakter einzuloggen und diesen Gegenstand aufzunehmen) wird jedoch direkt von uns unterbunden, mitgeloggt und führt zum Verlust des Gegenstands.

Written by Seldar Staff on Sonntag 28 Februar 2016
Permalink